Holzhandlaufsystem LIGNUM von Abel

Der traditionsreiche Fertigungsbetrieb Abel Metallwaren bietet heute ein umfangreiches Service- und Dienstleistungspaket in mehreren Stufen an. Der Kunde wählt aus einzelnen Modulen oder kann auch das komplette Geländersystem für seinen Kundenauftrag ordern. Der Katalog umfasst diverse Leistungen z. B. Bohrservice für Geländerpfosten oder Biegeservice für Handläufe, einzelne Steck- und Schweißteile für den professionellen Geländerbau bis hin zu fertigen Systemen wie das neu entwickelte Handlaufsystem LIGNUM.


Klaus Peter Abel hat für den Schreiner und Innenausbauer ein neues bequemes Holzhandlaufsystem entwickelt. Dieses ist so konzipiert, dass der Holzhandlauf vor Ort geschnitten und montiert werden kann. Auf Grund der Edelstahlverbinder mit axialer Eindrehung verschwindet die Schnittkante des Handlaufs und muss nicht nachgearbeitet werden. Das modulare Holzhandlaufsystem ist auf eine schnelle und bequeme Montage ausgelegt.


Es zeichnet sich aus durch seine hohe Montagefreundlichkeit. Zahlreiche Anbauteile zum verbinden und befestigen des Handlaufs sind im Programm integriert. Angefangen vom Handlaufträger, über Ecklösungen und Gelenke für Steigungen, bis hin zur Endkappe und der einfachen Verbindungshülse vervollständigen das System zu einem Produkt aus einem Guss. Planer und Anwender schätzen die universellen Anwendungsmöglichkeiten dieses Systems.


Branchenübergreifend entwickelt das Unternehmen Lösungen für individuelle Kundenprojekte und Anforderungen.

Als Komplettanbieter umfasst das umfangreiche Produktprogramm angefangen bei Systemen zur Absturzsicherung vor bodentiefe Fenster, Geländersysteme bis hin zu Fassadenbegrünungssystemen und LED-Beleuchtung für den Innen- und Außenbereich.