Aktuelles von Abel Metallsysteme

Abel Metallsysteme ist „hervorragender Ausbildungsbetrieb 2019“

Wir wurden von der Erfurter Industrie – und Handelskammer (IHK) und der Agentur für Arbeit für das große Engagement bei der Ausbildung junger Fachkräfte geehrt.

Geschäftsführer Klaus Peter Abel nahm in Erfurt die Auszeichnung „hervorragender Ausbildungsbetrieb“ von der Hauptgeschäftsführerin der IHK Erfurt, Dr. Cornelia Haase-Lerch und Stephan Herrmann, Bereichsleiter Agentur für Arbeit in Suhl entgegen.

Wir bilden seit vielen Jahren junge Menschen in den Berufen Zerspannungsmechaniker*in, Werkzeugmechaniker*in, Industriemechaniker*in, technische*r Produktdesign*er, Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement und Industriekaufmann/Industriekauffrau aus. „Ich bin sehr stolz auf diese Auszeichnung“, erklärt Klaus Peter Abel anlässlich der Preisverleihung. „Ich empfinde es als eine wunderbare Aufgabe junge Menschen am Anfang ihres Berufslebens zu begleiten. Man legt sehr oft die Grundsteine für ihren zukünftigen Weg. Das ist eine große Chance für einen Ausbildungsbetrieb und gleichzeitig eine große Verantwortung.“

Mit dem Siegel werden Unternehmen dann ausgezeichnet, wenn sie beispielsweise seit vielen Jahren ausbilden, sie in besonderem Maße betreuen, so z.B. intensiv auf Prüfungen vorbereiten oder zusätzliche Qualifikationen ermöglichen, gute Übernahmechancen bieten und sich darüber hinaus im Bereich der Berufsorientierung für Schüler engagieren. „Hier gilt mein Dank insbesondere unseren Ausbildern“, so Klaus Peter Abel.

Anna Marie Bollenrath ist eine von aktuell acht Azubis im Unternehmen. Die 17-jährige absolviert eine Lehre zur Zerspannungsmechanikerin im 2. Lehrjahr. Sie fühlte sich von Anfang an sehr wohl im Unternehmen. „Mir macht die Arbeit hier viel Spaß. Ich mag die familiäre Atmosphäre im Betrieb und kann in meinem Heimatort arbeiten. Die Kollegen haben mich vom ersten Tag an unterstützt und toll ins Team aufgenommen“, so Anna Marie. Wenn alles mit der Ausbildung klappt, würde sie gerne im Unternehmen bleiben.

Viele der Auszubildenden werden bei Abel Metallsysteme übernommen und erhalten auch danach die Möglichkeit sich innerhalb des Unternehmens weiterzuentwickeln. „Wir bieten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach der Ausbildung zum Beispiel auch weiterführende Studienabschlüsse an, denn wir profitieren gemeinsam von den Kompetenzen und Fähigkeiten, die sie dadurch erlangen“, so Klaus Peter Abel.

Geschäftsführer Klaus Peter Abel, nahm den Preis „hervorragender Ausbildungsbetrieb“ von der Erfurter IHK Hauptgeschäftsführerin, Dr. Cornelia Haase-Lerch und und Stephan Herrmann, Bereichsleiter Agentur für Arbeit in Suhl entgegen.

Unsere Berufsstarter 2019

Am Montag den 02.09.2019 durften wir unsere "neuen" Auszubildenden begrüßen. Ab sofort verstärken

Selin Kallenbach als Kauffrau für Bürokommunikation,

Lorena Winter als Technische Produktdesignerin und

Berkin Ince als Werkzeugmechaniker

unser Team. Wir freuen uns darauf, die kommenden Jahre zusammen gestalten zu dürfen!


Ab sofort nehmen wir die Pulverbeschichtung unserer Produkte selbst in die Hand!

Unsere hauseigene Pulverbeschichtungsanlage ist fertig gestellt. Nach eineinhalb Jahren Bauzeit ist das Werk 2, im Gewerbepark Mitte, in Geisa entstanden.

Die neue Produktionshalle umfasst zwei 5-Zonen Waschanlagen, Haftwassertrockner, Einbrennofen und eine Pulverkabine. Die Pulveranlage verfügt auch über eine Osmose Anlage und einen Verdampfer, der der Anlage wieder aufbereitetes Wasser zur Verfügung stellt. Außerdem wurde eine Prozess-Zu- und Abluftanlage zur Wärmerückgewinnung eingebaut. In Verbindung mit dem 18.000 Liter Pufferspeicher, wird somit die Energie bestmöglich genutzt.

In dieser Anlage schaffen wir es, Bauteile von einer Länge bis zu 6 Metern bei einer Breite von 2,50 Meter zu beschichten. Alle Stahl oder Aluminiumsysteme sind zum beschichten geeignet.

Die Pulverbeschichtung ist sowohl nach Standard RAL-Tabelle als auch mit Sonderfarben möglich. Der Glanzgrad und die Oberflächenstruktur können frei gewählt werden. Außerdem ist auch eine Duplexbeschichtung realisierbar, welche das Verzinken von Stahl ersetzt.

Mit dem neuen Standbein schaffen wir es unsere Lieferzeit enorm zu verkürzen und noch flexibler zu agieren.

Die neue Pulberbeschichtungsanlage von Abel Metallsysteme